SAVE²

Mit SAVE² intensiviert die Hochschule Offenburg ihre Zusammenarbeit mit den marokkanischen Partneruniversitäten Université Cadi Ayyad in Marrakech und Université Ibn Zohr in Agadir sowie dem Institut de Recherche en Energie Solaire et Energies (IRESEN) in Rabat.

Aufbauend auf dem bestehenden, studentisch geprägten Hochschulprojekt GREENLIGHT, das gemeinsam mit gemeinnützigen Hilfsinstitutionen nachhaltige Wertschöpfung durch intelligente Energiebereitstellung und Bildung in Marokko zu fördern sucht, zielt SAVE² auf die Initiierung weitergehender Kooperationen auf wissenschaftlicher Ebene ab, mit besonderem Augenmerk auf die Themenbereiche Solarenergie, Innovative Gebäudetechnik, Wasserstofftechnologien und Langzeitspeicher, Smart Grids, Energiemanagement, E-Mobilität und Bildung.

Ein zweiter Hauptbaustein des Projekts ist die Ermöglichung von Studien- und Forschungsaufenthalten an den beteiligten Hochschulen beider Länder, mit Stipendien, Sprachkursen und Betreuungsaktivitäten gefördert durch die Baden-Württemberg Stiftung.

Projektlaufzeit

September 2018 – August 2021

Förderprogramm

BWS plus (Baden-Württemberg Stiftung)

Weitere Informationen

https://www.ines.hs-offenburg.de/index.php?id=10298

https://www.bwstiftung.de/de/